d / f / e

12.12.2017

neu
aktuell
2004 und aelter
bild & wort
textarchiv
hintergrund
medienresonanz

40 Minuten Stehen

Biel Centre PasquArt Salle Poma
03.09.2001, 20h20-21h00

Keine Materialien

20 00 - 20 19 Dämmerlicht diffus, Auftritt der hinstehenden Personen. Die Wächterin der Zeit steht am Eingang zum Salle Poma und bedient den Lichtschalter. 20 20 - 21 00 Kunstlicht grell. 40 Minuten Stehen. 21 00 - 22 00 Nachtlicht dunkel, Ende des Stehens. Die Wächterin der Zeit wartet, bis die allerletzte Person (Wächter des Raumes) den Salle Poma verlassen hat. Alle 51 stehenden Personen erhalten als Dankeschön für die Präsenz ein vom Sozialhilfebezüger Thomas Zollinger (Konzept) sowie vom IV-Bezüger Stephan Fawer (Kamera) signiertes Videostandbild der Performance.

 


Videodokumentation 40 Minuten Stehen, Originallänge 58 Min

 

 

 

Marwam Attal, Catherine Bergeon, Brigitta Bichsel, Emanuel Burn, An Chen, Miroslav Dekic, Claire Daull, Rachel Droxler, Joachim Ehrismann, Eva Ernst, Stephan Fawer, Eine Frau, Eva Fuhrer, Beat Gähwiler, Eduard Haefliger, Bernhard Huwiler, Jürg Jaggi, Dieter Jenzer, Juliette Kohler-Mowehon, Susanne Kühlhorn, Marion Leyh-Schneider, Maria Regula Merz, Barbara Meyer Cesta, Stefan Möri, Ursula Mori, Veronika Mositelli, Franziska Nyffeler, Antonio Perez, Jocelyne Perez, Anna-Catharina Perrotet, Philippe Rodriguez, Liliane Roth-Bernhaut, Michelline Rüfenacht-Camfain, Matthias Rüttimann, Elisabeth Schär, Martin Scherer, Annegret Schmid, Brigitta Schmidt, Urs Peter Schneider, Werner Schöchlin, Rudolf Steiner, Thierry Straub, Chen Tan, Paul Ignaz Vogel, Anita Vögeli, Kilian Widmer, Irène Winterberger, Jean-Pierre Wüthrich, Thomas Zollinger, Heidi Zürcher, Annelise Zwez, Umfeld: Monika Mächler, Urs Stettler, Andreas Toth, ZuschauerInnen