d / f / e

12.12.2017

neu
aktuell
2004 und aelter
bild & wort
textarchiv
hintergrund
medienresonanz

expedition.02

strasbourg - sion
16.07.-20.08.2002

wandern, gehen stehen, tanzen

an 36 aufeinanderfolgenden tagen war thomas zollinger entlang der sprachgrenze unterwegs und setzte akzente des stehens, des tanzens, des gehens (kunstkörper). zwischen basel nach sion machte er im stundenrhythmus eine handyfoto (MMS-bilder).

die geh- und umgebungsgeräusche sandte er ab 31.07. über handy in einen kunstraum ausserhalb und zeitweise in einen innerhalb der expo.02. entstanden ist eine doppel-CD mit 105 hörbildern.

am ZWEITEN AUGUST würdigte thomas zollinger die expo.nullzwei und die "3000 events in 159 tagen" mit dem ultimativen NONIWÄNT und blieb am rand der expo in der menge für eine kürzere Weile STEHEN.

mit philipp rodriguez, helen fieramonte, elisabeth schär, regula merz, ursula kümmerli, gertrud lutz, katharina vogel, andreas toth, sylvia gwerder, stephan fawer und anderen

kooperation: ritual theater, espace libre biel, klangturm expo.02
unterstützung: pro helvetia, stadt biel, kanton bern, sunrise, radio drs